Evangelische Paul-Gerhardt-Gemeinde 
 Wiesbaden 

 Zuhause sein, wo Christus zu Hause ist


Die Heliand-Pfadfinderschaft (HP)

Die Heliand-Pfadfinderschaft ist der Pfadfinder-Arbeitsbereich des Evangelischen Jugendwerks Hessen (ejw) und ist in evangelischen Gemeinden des erweiterten Rhein-Main-Gebietes, von Hanau bis Walluf und Darmstadt bis Gießen tätig. Zur Zeit gehören etwa 400 Jungen zur Heliand-Pfadfinderschaft.Sie unterteilt sich in sieben regionale Gruppen, die Stämme. Für Wiesbaden und den Rheingau ist es der Stamm VII. Im Stamm VII gibt es im Moment in drei Gemeinden Sippen (das sind alle Gruppen in einer Kirchengemeinde) mit insgesammt etwa 80 Jungen zwischen 8 und 17 Jahren.

In den Gruppenstunden steht Spiel und Spaß im Vordergrund, denn die Jungen benötigen ja in erster Linie einen körperlichen Ausgleich zum Schulalltag. Wann immer möglich treffen sich die Gruppen im Wald, denn die Natur bietet für Pfadfinder das passende Spielfeld. Doch inhaltlich wird auch gearbeitet. Neben allerlei Pfadfinderfertigkeiten lernen die Jungen die sie umgebende Natur etwas näher kennen und sich in ihr angemessen zu bewegen. Das hier angeeignete Wissen wird in verschiedenen Pfadfinderproben angewendet, die zum Erreichen der drei Pfadfinderränge (Knappe, Späher und Pfadfinder), innerhalb von zwei bis drei Jahren absolviert werden können. Das dritte Standbein, neben Spiel und Fertigkeiten, ist der christliche Glaube. Ein biblisches Wort mit Erläuterungen rundet bei den Jüngeren die Gruppenstunden ab. Die Älteren setzen sich aktiv im Gespräch und in Diskussionen mit ihrem Glauben auseinander.

Doch treffen wir uns nicht nur zu den Gruppenstunden. An manchen Wochenenden und in den Ferien machen wir gemeinsame Wanderfahrten und Zeltlager, die das Gemeinschaftserleben stärken und Raum für viele Erlebnisse und Abenteuer bieten. Während uns Zeltlager und Wochenendfahrten in die nähere und weitere Umgebung Deutschlands führen, wandern wir in den großen Ferien oft durch die entlegensten Gebiete Europas.

Unsere Gruppen sind bewusst nach Geschlecht getrennt, weil wir wissen, dass Jugendliche auch Freiräume brauchen, um sich aus festgefahrenen Rollenbildern befreien zu können. Es gibt aber auch hin und wieder gemeinsame Aktionen mit den Pfadfinderinnen aus der Heliand Pfadfinderinnenschaft (HMP).

Gruppenstundentermine:

Meute Frösche ab 12 Jahren;
mittwochs 18.00-19.00 Uhr, mit Elias Pflume
(Tel. 0611 2679812), Theo Saur und Lukas Haker

Weite Informationen über die Heliand-Pfadfinderschaft und dem Stamm VII gibt es auf: www.stamm7.de oder www.heliand-pfadfinderschaft.de