Evangelische Paul-Gerhardt-Gemeinde 
 Wiesbaden 

 Zuhause sein, wo Christus zu Hause ist


„Zuhause sein, wo Christus zu Hause ist.“ – so lautet das Motto der Paul-Gerhardt-Gemeinde.

Was dieses Motto für uns bedeutet, soll in drei sich gegenseitig ergänzenden Aspekten verdeutlicht werden:

  • Gemeinde – ein Haus mit vielen Zimmern

    Gemeinde bedeutet Vielfalt. Ganz unterschiedliche Menschen unterschiedlicher Herkunft, Alters und Interessen kommen hier zusammen, aber alle gerufen von der Liebe Gottes. Und jeder kann sich einbringen. Es ist wie bei einem Haus. Dort gibt es unterschiedliche Zimmer und jedes erfüllt seine Funktion: Küche, Werkstatt, Wohnzimmer, Keller etc. – und doch spiegelt alles zusammen den Charakter des Hauses wider. Auch in der Gemeinde wird jeder mit seinen unterschiedlichen Gaben gebraucht – und in allem zusammen wird deutlich, wer Gott ist.

  • Ein Zuhause ist mehr als ein Haus

    „Zuhause sein“ das heißt: hier bin ich geborgen und angenommen, hier darf ich sein, der ich bin. So möchten wir als Gemeinde jedem Einzelnen Heimat bieten.

  • Mit Christus unterwegs sein

    Wo ist Christus zu Hause? Als die Jünger Jesus diese Frage stellten, bekamen sie zur Antwort: „Kommt und seht.“ (Johannes 1). Zuhause sein heißt dann: „Mit Christus unterwegs sein – zu Gott und den Menschen.“
    Unser Gemeindemotto möchte uns davor bewahren, uns zu sehr in dieser Welt einzurichten und uns dazu ermuntern, alte Pfade zu verlassen und immer wieder offen und wach zu sein für neue Wege, die Gott uns zeigt.

Download: Gemeindebericht 2012 (Visitation)

Typ: pdf

Größe: 2,1 MB